Ausbildungsgang und Fachspezifische Weiterbildung


Beruflicher Werdegang

AIP Chirurgie Kreiskrankenhaus Donauwörth 12/90 bis 4/91
AIP Unfallchirurgie Zentralklinikum Augsburg 5/91 bis 6/92
Assistent Unfallchirurgie Zentralklinikum Augsburg 6/92 bis 7/92
Assistent Allgemeinchirurgie Zentralklinikum Augsburg 8/92 bis 12/92
Assistent Orthopädie LMU München 1/93 bis 12/96
Assistent Orthopädie Orthopädische Klinik Harlaching 1/97 bis 12/97
Funktionsoberarzt Orthopädie/Traumatologie Universität Basel 1998
Dienstabdeckung Basel: Orthopädie-Dienst, Traumatologie-Dienst, Wirbelsäulendienst, Handchirurgischer Dienst
Oberarzt Orthopädie/Traumatologie Universität Basel 1999
Oberarzt Orthopädie LMU München Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie  9/99 bis 9/03
Chefarzt Franziskus Hospital Bielefeld, akadem. LehrKkhs MHHannover 10/03 bis 03/14
Teamleader Wirbelsäulenchirurgie Kantonsspital Baselland seit 04/14

Zusatzbezeichnung

-Sportmedizin 1994
-Chirotherapie 1997
-Physikalische Therapie 2001
-Spezielle Orthopädische Chirurgie 2001
-Spezielle Unfallchirurgie 2008
-Rheumatologie  2002
-Fachkunde Rettungsdienst 1992
-Fachkunde Strahlenschutz, Rö.-u. CT Diagnostik 1997
-Fachgebundene Röntgendiagnostik 2009
-Berufsgenossenschaftliches Heilverfahren-Durchgangsarzt 2009

Fortbildung

Grund- und Aufbaukurs Sonographie Säuglingshüfte Prof. Graf, Stolzalpe
Grund-Aufbau-Abschlusskurs Sonographie Stütz- und Bewegungsorgane DGOT
Operationskurs AO-Basis Davos
Operationskurs Arthroskopie Arosa
Operationskurs Arthroskopie Handgelenk Murnau
Operationskurs Arthroskopie Schulter Innsbruck
Operationskurs Fixateur externe Köln, Prof. Dr. Pennig
Operationskurs AIOD Verriegelungsnagelung München
Operationskurs Ilizarovverfahren – Ringfixateur Wiesbaden, Charité Berlin
Operationskurs Ilizarovverfahren, Münster
Anwenderkurs für Mutars-System Tumorprothesen 9/97
Lehrgang Aufbaukurs Handchirurgie Prof. Böhler Wien 11/97
Operationskurs LCS Knieprothese Zürich 4/98
Operationskurs Fuss, Instructor u. Referent Universität Basel 11/98; 11/99; 11/00, 11/01, 11/02
Operations-, und Planungskurs Operationsroboter CASPAR
Operationskurse Wirbelsäule Universität Basel 11/2000,
Instructor  AO-Operationskurs Davos 12/98; 12/99;
Instructor  AO-Wirbelsäulenkurs Leipzig 10/2001
AO Spine Davos 2000/2001/2003/2004
Endoskopische Wirbelsäulenchirurgie Herne 09/2007
AO Faculty Meeting Davos 2007
Betriebswirt im Krankenhaus Universität Erlangen-Nürnberg/cekib 11/2007
Beratertätigkeit in der Entwicklung und Referent für Wirbelsäulenchirurgie Zimmer Spine Bordeaux seit 2008
Neurotraumatologische Ausbildung Neurochirurgie EvKB 2009
Berufsgenossenschaftliches Heilverfahren UKH Berlin 12/09
GCP-Schulung
Radiologie: Skelettradiologie und Intervention

Fortbildung/Kongress-Organisation

jährliche überregionaler Veranstaltungen, Basel,  München, Bielefeld
jährliche regionale Fortbildungsveranstaltungen für zuweisende Ärztinnen und Ärzte
Grund- und Aufbaukurs, Abschlusskurs Säuglingshüftsonographie in Zusammenarbeit mit Professor Graf/PD Dr. Tschauner Landeskrankenhaus Stolzalpe seit 2007 in Bielefeld
DGWT (Deutsche Gesellschaft für Wirbelsäulentherapie) Organisation und Ausrichtung Jahreskongress München 03/2009 und benannt für 03/2013

Spezialsprechstunden Universität München 1993 bis 1997

Hand- und Rheumasprechstunde
Mitbetreuung der Skoliose-, Knie/Band-, Schulter-, und BG-Sprechstunde
Kinder-Orthopädische Sprechstunde mit Säuglingssprechstunde
Konsiliardienst Rheumachirurgie

Spezialsprechstunden Universität Basel 1998 bis 1999

Schultersprechstunde/Sonographie des Bewegungsapparates

Spezialsprechstunden Universität München  09/1999 bis 09/2003

Wirbelsäulensprechstunde
Knie-/Bandsprechstunde
Konsiliardienst Rheumatologie
Konsiliardienst Muskelzentrum München

Lehrtätigkeit Universität München 1993 bis 1997
Studentenunterricht Orthopädie
Staatliche Fachschule für Massage – Unterrichtsfach Orthopädie
Orthopädische Chirurgie für OP-Personal an der LMU München
Tumor-Beauftragter für das Tumorzentrum München/Telephonisches Tumorkonsil

Lehrtätigkeit Universität Basel 1998 bis 1999

Studentenunterricht in Orthopädie und Traumatologie
Orthopädische Chirurgie für OP-Personal

Lehrtätigkeit Universität München seit 09/1999

Studentenunterricht Orthopädie
Vorlesung Fach Orthopädie für Studenten
Lehrtätigkeit Medizinische Hochschule Hannover seit 2004

Unterricht im Praktischen Jahr

Wissenschaftliche Fernsehbeiträge

Wirbelsäulenchirurgie Bandscheibenprothese NDR 3 Visite 14.08.2001
Sprunggelenkschirurgie Sprungelenksprothese NDR 3 Visite 08.02.2002
Wirbelsäulenchirurgie WDR 27.12.2011

Wissenschaftlicher Beirat

Sportorthopädie Sporttraumatologie U & F Verlag  2000 – 2011
Zinkann Stiftung Gütersloh seit 2010 – 2014

Gesellschaften

Süddeutsche Orthopäden
Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
Arbeitskreis Osteosynthese der DGOOC
Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin
Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie
Deutschsprachige Gemeinschaft für Arthroskopie
Arbeitskreis Notfallmedizin und Rettungswesen der LMU München
Berufsverband Orthopädie
Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie
AO Alumni Association
Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie und Medizin des Fusses
Swiss Spine Institute
Deutsche Gesellschaft für Wirbelsäulentherapie
Deutsche Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie
Argo Spine
Deutsche Ultraschallmedizin DEGUM
Deutscher Hochschulverband

Klinik/Betriebsorganisation Universität München

Regelmäßige Teilnahme an Budgetkonferenzen und Budgetverhandlungen
Teilnahme an Neu- und Umstrukturierung der medizinischen Dokumentation
Beteiligung an der Umsetzung der DRG Anforderungen.
Strahlenschutzbeauftragter 1999 bis 2003

01.10.2003 bis 31.03.2014
Franziskus Hospital Bielefeld, Akademisches Lehrkrankenhaus MHH, Chefarzt Chirurgie II : Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie.

Ab 01.04.2014
Teamleader/leitender Arzt Wirbelsäulenchirurgie Kantonsspital Basellland, akademisches Lehrkrankenhaus und Universitätsklinik Universität Basel